Fahrzeugbau

Schiebewandkoffer

Eine besondere Art des Kofferaufbaus ist eine Kombination aus einem robusten Koffergehäuse und seitlich zu öffnenden Schiebe – oder Klappwänden.
Das Heck kann wahlweise mit Doppelflügelhecktüren oder einer Heckklappe (nach oben öffnend) ausgestattet werden.

Die Aufbauten haben in der Regel einseitig eine schiebbare Plane oder Sandwichwand. Hierdurch ist eine seitliche Beladung des Fahrzeuges möglich.

Klappwandkoffer werden vorwiegend aus einem Aluminiumgehäuse gefertigt, und sind einseitig oder beidseitig mit Klappbordwänden ausgestattet. Durch das Herunterklappen der unteren Bordwand wird automatisch die obere Bordwand nach oben unter oder über das Dach geklappt. Diese Bauart wird besonders im Getränke-Transportbereich eingesetzt.